Ablauf des Young Professional MBA-Studiums an der GSB Mainz

Das Studium erfolgt berufsbegleitend. Dabei sind die Präsenzkurse in Mainz weitestgehend in Wochenendkursen organisiert, sodass die Studierenden nicht von ihrer beruflichen Tätigkeit und den betrieblichen Vorgängen getrennt werden. Das Studium dauert zwei Jahre und hat einen Umfang von 90 ECTS-Punkten. Es umfasst eine Einführungswoche, acht Module, eine praxisbezogene Projektarbeit, ein Auslandsstudienaufenthalt und eine wissenschaftliche Abschlussarbeit. Dabei besteht ein Modul jeweils aus sechs Unterrichtstagen, die sich auf zwei aufeinanderfolgende Wochenenden von Freitagmittag bis Sonntagmittag verteilen. Die genauen Kurszeiten sind freitags von 14.00 bis 19.00 Uhr, samstags von 9.00 bis 18.30 Uhr und sonntags von 9.00 bis 13.30 Uhr.

Das Studium beginnt mit der Einführungswoche zum Sommersemester. Daran schließen sich die Module eins bis vier von April bis Juli an. Den Abschluss des ersten Studiensemesters bildet die Auslandsstudienwoche an der Warsaw School of Economics (SGH). Das zweite Studiensemester besteht aus einer praxisbezogenen Projektarbeit, die in Teams von Oktober bis Februar anzufertigen und im Rahmen einer Präsentation vorzustellen ist. Von April bis Juli finden die Module fünf bis acht statt. Nach dem Kursprogramm ist die Masterarbeit als wissenschaftliche Abschlussarbeit zu schreiben. Hierfür ist ein Zeitraum von September bis Januar vorgesehen. Zum Ende des vierten Studiensemesters werden am letzten Freitag im März die Zeugnisse im Rahmen einer feierlichen Graduierungsfeier verliehen.