Modul 5 – 8

Modul 5: Operations & Information Management

Dieses Modul bietet eine allgemeine Einführung in das Operation Management, das die Produktion und Lieferung von Waren und Dienstleistungen umfasst. Die Teilnehmenden lernen, eine Organisation sowohl aus einer System- als auch aus einer Prozessperspektive zu erfassen und zu analysieren. Dabei lernen sie, die Systeme zu entwerfen, zu betreiben und zu verbessern, die Waren und Dienstleistungen über OM-Modelle liefern, einschließlich Lean Management, Prognose, Optimierung und Entscheidungsanalyse. Übergeordnetes Ziel dieses Kurses ist es, die Teilnehmenden mit den wichtigsten Fragestellungen im OM, mit denen Führungskräfte konfrontiert werden, vertraut zu machen und ihnen die Grundsprache, Konzepte, Einsichten und analytischen Werkzeuge zum Umgang mit dieser Fragestellung zur Verfügung zu stellen.

(Prüfungsform: Klausur)

Univ.-Prof. Dr. Christoph M. Flath, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Modul 6: Empirics and Data Sciences

Im Fokus des Kurses steht das Sammeln und Analysieren von Daten zur Lösung von Geschäftsproblemen. Im ersten Teil werden verschiedene Datenquellen und Datentypen erläutert und gezeigt, wie Digitalisierung bei der Datenerfassung helfen kann. Die Teilnehmenden lernen auch die Grundlagen zum Design von Studien für die tief greifende Analyse einzelner Geschäftsprobleme mittels empirischer Forschung kennen. Im zweiten Teil werden Methoden zur Beschreibung und Auswertung von Daten vorgestellt, einschließlich standardisierter aber auch moderner datenwissenschaftlicher Ansätze im maschinellen Lernen.

(Prüfungsform: Hausarbeit)

Univ.-Prof. Dr. Jella Pfeiffer, Justus-Liebig Universität Gießen

Modul 7: Project Management

Die Digitalisierung ist eine der zentralen strategischen Herausforderungen für etablierte Unternehmen. Der Kurs“ Projektmanagement & Digitale Transformation" ist eine fokussierte, fallorientierte Einführung in das effektive Management und die Umsetzung von Digitalisierungsprojekten in großen Unternehmen. Dieser Kurs vermittelt das notwendige Verständnis dafür, wie man Projekte nutzen kann, um die digitale Transformation herbeizuführen. Die Teilnehmenden werden mit den notwendigen Werkzeugen ausgestattet, um diese aufzusetzen und erfolgreich durchzuführen. Es werden sowohl klassische als auch digitale Projektmanagement-Tools aufgegriffen und auf reale Probleme angewendet.

(Prüfungsform: Hausarbeit)

Dr. Tobias Waldenmaier, Mercedes-Benz Digital Business Development

Modul 8: Human Resource Management

Dieser Kurs befähigt die Studierenden, Human Resource Management als zentrales Instrument zur Gestaltung des Unternehmenserfolges zu verstehen. Der Kurs umfasst sowohl klassische HR-Themen wie Vergütung, Recruiting und Performance Management als auch Themen, die in jüngster Zeit auf der Personalagenda des Unternehmens an Bedeutung gewonnen haben, wie People Analytics, Talent Management und Erkenntnisse aus der Psychologie und Verhaltensökonomie. Bei der Auseinandersetzung mit diesen Themen verfolgt der Kurs eine interdisziplinäre Perspektive und kombiniert akademische Grundlagen mit Implikationen für Praxis- und Industrie-Fallstudien.

(Prüfungsform: Hausarbeit)

Dr. Daniel Herbold, Fresenius Medical Care